Angehört – Auf die Ohren

Julia Hülsmann

Klaviervirtuosin in Zimt und Sahne

6f1bac3faaa500e2764dce05a21cb3b3Bitterschokolade und Wurzel ziehen. Jazz ist Geschmack- sache – wie Bitterschokolade mit Orangen, Zimt und Mandeln. Nicht jeder mag ihn… oder sie, je nach dem – und doch, wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, der wird süchtig danach und will nicht auf diesen Genuss verzichten! Probieren lohnt sich also. Erste Sahne in dieser bittersüßen Mischung und die gesündeste und beste Einstiegsdroge überhaupt: Musik von Julia Hülsmann. Eigenwillig tiefsinnig, kraftvoll und von einer unnachahmlichen Fähigkeit geprägt, Stimmungen und Visualität zu schaffen. Die Pianistin hat spät mit der Musik als Profession begonnen. Randy Newman, der inzwischen betagte Mann, mit beißender Ironie in seinen Texten, rauher, stolpernder, zeichnender Stimme und den Zauberhänden auf dem Klavier war ihr erstes Vorbild. Ein Newman-Konzert, das sie im Fernsehen verfolgte, verhilft ihr zu Noten von seinen Liedern und einem musikalischen Schlüsselerlebnis. Ihre Fans verdanken dieser Liebe zum Old Pianoman Julia Hülsmanns dritte CD Come Closer. Seine Songs sind es, die sie hier, gemeinsam mit Anna Lauvergnac, Sängerin des Vienna Art Orchestra, zu Gehör bringt. Weiterlesen

 

Livingroom

Einladung in Frank Sackenheims Wohnzimmer

Das Sofa und das Weinchen sind schon da. Jetzt fehlen nur noch die Gäste! Frank Sackenheim und sein Saxofon laden zum geselligen Zusammensein und Hausmusizieren ein. Im Kölner Stadtgarten, dem Livingroom vieler bekannter Jazzer, wird ab 24. September monatlich allerlei illustren musikalischen Gästen Sackenheims und seinem Publikum Einlass gewährt. Der Gastgeber ist bekannt für seine gekonnten Interpretationen von Jazzstandards. Er spielte u.a. gemeinsam mit Lee Konitz, Albert Mangelsdorff, Keith Copeland, Bill Dobbins, Silvia Droste und Markus Stockhausen – auf vielen ausländischen Bühnen von Österreich bis nach China. Weiterlesen

 

Lühning

Eine Band zum Aufhorchen in Porträt und Interview

ce04fbea51384f74ceff31935a92fdefDie Jazz Rally in Düsseldorf hat sich längst zur Institution entwickelt. Zu Deutschlands größtem Jazz-Festival fanden sich auch im Jahr 2006 wieder über 250 000 Besucher an den unterschiedlichen Orten und Lokalitäten der Stadt ein, um so großartigen Musikern wie Jan Akkerman, der Victor Bailey Group, Silvia Droste, Rebekka Bakken und vielen anderen Gehör zu schenken. Gleich zweimal wagte sich die Sängerin Inga Lühning in diesem Jahr auf die Bretter der mit soviel Elan und großartiger Energie konzipierten Düsseldorfer Veranstaltung. Das frische, unverbrauchte Allroundtalent war mit der Indigo Jazz Lounge und mit ihrer eigenen herausragenden Band Lühning vertreten. Weiterlesen